Filtern nach

Type

Rebsorte-Weiß

Rebsorte-Rot

Region

Winzer

Jahrgang

Preis

Alles entfernen
Das Weingut von Andreas Gsellmann, in Gols am Neusiedlersee, umfasst 21ha Weingärten. Die Weine entstehen in Handarbeit und unter Bedacht auf die Erkenntnisse der Biodynamie, die der Natur mit größter Achtung begegnet.
Gsellmann
Filter einblenden Filter ausblenden

Type

Rebsorte-Weiß

Rebsorte-Rot

Region

Winzer

Jahrgang

Preis

Alles entfernen
 
Sortieren nach

Über den Winzer:

Andreas Gsellmanns Weine entstehen in Handarbeit und tiefer Verbundenheit zu deren Herkunft und das spiegelt sich in seinen Etiketten wider. Sie zeigen die Hände des Winzers, deren Gesten auf die wesentlichen Elemente seiner Arbeit verweisen und unterstreichen somit seine zentralen Anliegen. Das Bewusstsein um die Herkunft und der Fokus auf limitierte, im Handschlag mit der Natur entstandene Vinifikation.
In den Weingärten in Gols und Weiden werden derzeit 21Ha bewirtschaftet mit

74% Rotwein (35% Blauer Zweigelt/ 27% Blaufränkisch/ 11% St. Laurent/ 1 % Merlot) und 26% Weißwein (7% Weisburgunder / 4% Neuburger / 3% gemischter Satz/ 5% Chardonnay/ 4%Grauburgunder/ 3% Traminer).


Andreas Gsellmann ist auch Mitglied bei Respekt-BIODYN, das ist ein Verein, dem 22 Weingüter aus Österreich, Deutschland, Italien und Ungarn die sich dem Ziel verschrieben haben, mit biodynamischen Methoden Wein von höchster Qualität zu erzeugen. Vereinssitz ist in Österreich.
Mit dem größtmöglichen Respekt vor den Elementen Erde, Wasser, Luft, Licht und Feuer sowie den „Natur- reichen“ Boden, Pflanzen, Tier und Mensch, als auch der maximalen Wahrung der persönlichen und beruflichen Eigenständigkeit und Souveränität. respekt-BIODYN ist ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig, erweitert um die Ideen und Methoden der biologisch-dynamischen Landwirtschaft.