Salzl - Pannoterra 2017

(0 Bewertungen)
Salzl Seewinkelhof GmbH

Ein gewaltiger Wein mit riesigem Potential und 100% Trinkgenuss!

Menge:
Art. Nr. PF00311613
zeige mehr
20,00 €
Inhalt: 0.75 l (€ 26,67 / 1 l)
Inkl. Mwst. zzgl. Versand
  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)
Beschreibung

Salzl - Pannoterra 2017

Ried: Lüss, Sandriegel, Martenhof

Tiefdunkles Rubinrot mit schwarzem Kern, violetten Reflexen und zarter Randaufhellung;

Wunderbare dunkle Beerenfruchtnase, Kakaopulver, röstige Himbeernase, schwarzer Pfeffer, Gewürzanklänge, reife Kirschen;

Mächtiger Körper, dunkelfruchtig, reife Weichseln, Zwetschken, Mon-Cheri, Preiselbeeren, Beerenröster, feine Kräuterwürze, Lakritz, etwas Eukalyptus, schwarze Oliven, zarte Süße, samtige Tannine, rauchig-röstig, saftige Säure, leicht erdige Noten mit frischer leicht salziger Mineralik, stoffiger straffer super balancierter Wein mit elegantem lang haftenden Abgang.

Ein gewaltiger Wein mit riesigem Potential und 100% Trinkgenuss!


 

Rebsorte:

Zweigelt/ Merlot/ Cabernet Sauvignon / Blaufränkisch

Ausbau:

12 Monate im kleinen Eichenfass (100 % neues Holz)

Charakteristik:

trocken

Alkoholgehalt:

13,5%vol

Enthält:

Sulfite

Lagerfähigkeit:

 Trinkreife 2019 – 2027, bei optimaler Lagerung

Trinktemperatur:

16-18°C

Passt zu:

intensive Fleisch- und Wildgerichte, würzige Käsesorten

Boden:

lössähnlicher Tschernosem aus sandigem Lehm mit hohem Schotteranteil, Sandboden, Schwarzerde aus lehmigem Schluff mit hohem Kiesanteil

Vinifizierung:

traditionelle Maischegärung im Stahltank bei 30 °C, Maischestandzeit 14 Tage, anschließend biologischer Säureabbau

 

 

Hersteller:

Salzl Seewinkelhof GmbH

Region:

Neusiedlersee

Gebiet:

Illmitz


Über den Winzer:

Das Weingut Salzl Seewinkelhof befindet sich in Illmittz, eingebettet zwischen den zahlreichen Seen, Salzlacken und den endlosen Ebenen des Nationalparks Neusiedler See Seewinkel im Burgenland. Eine hohe Anzahl von Sonnentagen, endlosen Weiten und eine vielfältige Natur sind charakteristisch für diese Gegend. Rund und harmonisch, ohne Ecken und Kanten, so präsentiert sich nicht nur der Seewinkel, sondern auch das Weingut Salzl. Angepasst an die Gegebenheiten der Region und die Charakteristik ihrer Weine, liegt das Weingut mitten in der malerischen Natur zwischen den Feldern und Reben von Illmitz und spiegelt so die Wärme und Weite des Seewinkels wider. Die ersten Aufzeichnungen über den Weinbau der Familie datieren bereits auf das Jahr 1840 zurück. Auch heute noch wird das Weingut als Familienweingut geführt. Drei Generationen arbeiten unter einem Dach, um für die Zufriedenheit der Kunden zu sorgen.

Das pannonische Klima im Seewinkel steht für heiße, trockene Sommer und kalte Winter. In dieser extremen Witterung fungiert der Neusiedler See als Regulator und sorgt für ein spezifisches Kleinklima, das es wie kaum ein anderes Weinbaugebiet der Welt erlaubt, Rotweine und Weißweine sowie Süßweine der Extraklasse zu produzieren.In der Kellerei des Weingutes wird modernste Technik mit altbewährter Tradition verbunden.  Die Familie Salzl schwört auf naturnahen Anbau, auf Traubenselektion sowie Ertragsreduktion und verwendet für ihre Weine nur gesunde, vollreife Trauben. Die Reserveweine reifen für mindestens 12 Monate in kleinen Eichenholzfässern. Das Sortiment des Weingutes Salzl besteht zu 25% aus Weißwein, ein kleiner Teil davon entfällt auf Süßwein. Der Schwerpunkt liegt mit 75% beim Rotwein. Die wichtigste Rebsorte ist der regionstypische Zweigelt, der hier zu außergewöhnlicher Qualität heranreift.

ZUSATZ-INFO

Type: Rotweine
Rebsorte-Rot: Cuveé Rot
Region: Neusiedlersee
Winzer: Salzl
Jahrgang: 2017
Preis: € 20 - € 25
Beschreibung

Salzl - Pannoterra 2017

Ried: Lüss, Sandriegel, Martenhof

Tiefdunkles Rubinrot mit schwarzem Kern, violetten Reflexen und zarter Randaufhellung;

Wunderbare dunkle Beerenfruchtnase, Kakaopulver, röstige Himbeernase, schwarzer Pfeffer, Gewürzanklänge, reife Kirschen;

Mächtiger Körper, dunkelfruchtig, reife Weichseln, Zwetschken, Mon-Cheri, Preiselbeeren, Beerenröster, feine Kräuterwürze, Lakritz, etwas Eukalyptus, schwarze Oliven, zarte Süße, samtige Tannine, rauchig-röstig, saftige Säure, leicht erdige Noten mit frischer leicht salziger Mineralik, stoffiger straffer super balancierter Wein mit elegantem lang haftenden Abgang.

Ein gewaltiger Wein mit riesigem Potential und 100% Trinkgenuss!


 

Rebsorte:

Zweigelt/ Merlot/ Cabernet Sauvignon / Blaufränkisch

Ausbau:

12 Monate im kleinen Eichenfass (100 % neues Holz)

Charakteristik:

trocken

Alkoholgehalt:

13,5%vol

Enthält:

Sulfite

Lagerfähigkeit:

 Trinkreife 2019 – 2027, bei optimaler Lagerung

Trinktemperatur:

16-18°C

Passt zu:

intensive Fleisch- und Wildgerichte, würzige Käsesorten

Boden:

lössähnlicher Tschernosem aus sandigem Lehm mit hohem Schotteranteil, Sandboden, Schwarzerde aus lehmigem Schluff mit hohem Kiesanteil

Vinifizierung:

traditionelle Maischegärung im Stahltank bei 30 °C, Maischestandzeit 14 Tage, anschließend biologischer Säureabbau

 

 

Hersteller:

Salzl Seewinkelhof GmbH

Region:

Neusiedlersee

Gebiet:

Illmitz


Über den Winzer:

Das Weingut Salzl Seewinkelhof befindet sich in Illmittz, eingebettet zwischen den zahlreichen Seen, Salzlacken und den endlosen Ebenen des Nationalparks Neusiedler See Seewinkel im Burgenland. Eine hohe Anzahl von Sonnentagen, endlosen Weiten und eine vielfältige Natur sind charakteristisch für diese Gegend. Rund und harmonisch, ohne Ecken und Kanten, so präsentiert sich nicht nur der Seewinkel, sondern auch das Weingut Salzl. Angepasst an die Gegebenheiten der Region und die Charakteristik ihrer Weine, liegt das Weingut mitten in der malerischen Natur zwischen den Feldern und Reben von Illmitz und spiegelt so die Wärme und Weite des Seewinkels wider. Die ersten Aufzeichnungen über den Weinbau der Familie datieren bereits auf das Jahr 1840 zurück. Auch heute noch wird das Weingut als Familienweingut geführt. Drei Generationen arbeiten unter einem Dach, um für die Zufriedenheit der Kunden zu sorgen.

Das pannonische Klima im Seewinkel steht für heiße, trockene Sommer und kalte Winter. In dieser extremen Witterung fungiert der Neusiedler See als Regulator und sorgt für ein spezifisches Kleinklima, das es wie kaum ein anderes Weinbaugebiet der Welt erlaubt, Rotweine und Weißweine sowie Süßweine der Extraklasse zu produzieren.In der Kellerei des Weingutes wird modernste Technik mit altbewährter Tradition verbunden.  Die Familie Salzl schwört auf naturnahen Anbau, auf Traubenselektion sowie Ertragsreduktion und verwendet für ihre Weine nur gesunde, vollreife Trauben. Die Reserveweine reifen für mindestens 12 Monate in kleinen Eichenholzfässern. Das Sortiment des Weingutes Salzl besteht zu 25% aus Weißwein, ein kleiner Teil davon entfällt auf Süßwein. Der Schwerpunkt liegt mit 75% beim Rotwein. Die wichtigste Rebsorte ist der regionstypische Zweigelt, der hier zu außergewöhnlicher Qualität heranreift.

ZUSATZ-INFO

Type: Rotweine
Rebsorte-Rot: Cuveé Rot
Region: Neusiedlersee
Winzer: Salzl
Jahrgang: 2017
Preis: € 20 - € 25
Bewertungen

Kundenbewertungen

Noch keine Kundenbewertungen vorhanden.

Um eine Produktbewertung zu schreiben musst du angemeldet sein.